Traumjob Fitnesstrainer - Welche Hindernisse und Herausforderungen muss man beachten?

Traumjob Fitnesstrainer - Welche Hindernisse und Herausforderungen muss man beachten?

Es gibt mittlerweile immer mehr Fitness begeisterte und viele von ihnen träumen davon ihr Hobby zum Beruf zu machen. Aber hat der Beruf als Fitnesstrainer wirklich Zukunft und für wen ist dieser Beruf geeignet? Das und mehr erfährst du in diesem Artikel. Viel Spaß beim Lesen.

 

Traumjob Fitnesstrainer

Lasst uns ehrlich und direkt sein: Deutschland wird leider immer ungesünder und dicker - das beweisen auch zahlreiche Studien. Doch es gibt auch gute Nachrichten, denn es gibt einen erfreulichen Trend. Umfragen bestätigen, dass die deutschen Bürger das Bedürfinss haben, wieder fitter zu werden und somit der Bedarf nach qualifizierten Fitnesstrainerinnen und -trainern stark ansteigt.

 

Der Weg eines Fitnesstrainers

Wer bereits selbst einem bewegungsarmen und ungesunden Lebensstil den Kampf angesagt hat, der legt mit der Ausbildung zum Fitnesstrainer einen wichtigen Grundstein. Um diese Lebensführung auch professionell weiterzuvermitteln, ist es wichtig, eine Vorbildfunktion einzunehmen. Mit Blick in den Berufsalltag eines Fitnesstrainers zeigt sich: Wer Interesse an Bewegung, Training, Fitness und gesunder Ernährung hat, und gleichzeitig den Wunsch hat, anderen Menschen zu helfen, ihre körperlichen Ziele zu erreichen, der ist bei der Berufswahl Fitnesstrainer goldrichtig und kann so sein Hobby zum Beruf machen.

 

Wie sieht denn der Alltag eines Fitnesstrainers so:

  • Durchführung von speziellen Trainingseinheiten, u. a.: (Wirbelsäulen-) Gymnastik, (Step-) Aerobic, Stretching, Entspannungstechniken
  • Durchführung von Fitnesstests, Erstellung von Trainingsplänen und Betreuungskonzepten, Überprüfung der Effektivität der Übungen
  • Theoretische und praktische Unterweisung von Gruppen und Einzelpersonen, Überprüfung der korrekten Ausübung der Bewegungsabläufe, umfassende Betreuung der trainierenden Klienten 
  • Beratung bei Ernährungsfragen, Angebot und Durchführung von Wellenessprogrammen

Wer also Freude daran hat, seinen Arbeitsalltag so zu gestalten und sein Hobby „Fitness“ zum Beruf zu machen, hat folgende Möglichkeit dies zu erreichen...

 

Die Ausbildung zum Fitnesstrainer

Die Ausbildung zum Fitnesstrainer via Fernstudium ist weder staatlich geregelt, noch inhaltlich einheitlich strukturiert. Es zeigt sich lediglich eine Gemeinsamkeit: Die Lizenzen A, B und C bilden in der Regel die Grundlage für den Beruf Fitnesstrainer.

 

 Das große Problem der Ausbildungen

Mittlerweile hat in Deutschland jeder 10te einen Trainerschein und trotzdem ist es schwer einen guten Fitnesstrainer zu finden. Die meisten sind trotz Trainerschein nicht in der Lage einen Arbeitsplatz zu finden oder sich selbstständig zu machen. Aber woran liegt das?

Ich selbst arbeite bereits seit 20 Jahren als Fitnesstrainer, bin seit 10 Jahren selbstständig und bilde seit 2 Jahren Fitnesstrainer aus. Folgende Gründe habe ich entdeckt, warum es so viele, trotz Trainerschein, nicht schaffen ihr Hobby zum Beruf zu machen, geschweige denn davon finanziell leben zu können:

  • Die meisten Ausbildungen „von der Stange“ sind halblebig und nicht Praxisbezogen
  • Wichtige Werkzeuge wie Hautfaltenmessung, Hormonanalyse, Blutbilder lesen usw. werden nicht gelehrt
  • Das Thema „Mindset“ wird komplett ignoriert. Unsicherheit kann dafür sorgen, dass du trotz einer guten Ausbildung dich nicht traust durchzustarten
  • Auch das Thema „Business“ wird oft vernachlässigt. Kundengewinnung, Coaching Prozesse, Verkaufsgespräche usw. sind wichtige Fähigkeiten, die ein Fitnesstrainer beherrschen sollte.

Aus diesen fehlenden Elementen entsteht oft Unsicherheit. Die daraus resultierende Unsicherheit sorgt oft unbewusst dafür, sich selbst nicht das nötige Selbstvertrauen zu schenken, sich als Fitnesstrainer am Markt zu präsentieren und seine diensleistung richtig zu verkaufen.

 

 Für wen eignet sich der Beruf Fitnesstrainer?

Wer auf der Suche nach einem abwechslungsreichen, sportlichen und sozialbewussten Job ist, der täglich viel körperliche Aktivität und Einsatz erfordert, für den ist das Berufsbild des Fitnesstrainers genau richtig. Für diejenigen, die bereits im Gesundheitsbereich oder in der Fitnessbranche tätig sind, kann die Ausbildung zum Fitnesstrainer die nötige und qualifizierte Vertiefung zum Beruf Fitnesstrainer sein. Auch im Bereich der Physiotherapie, der Sportmedizin und der Gesundheitsförderung kann der Fitnesstrainer eine wertvolle Ergänzung sein, um im neuen Traumjob durchzustarten.

Die Voraussetzung für eine Fitnesstrainer-Ausbildung ist eine grundsätzliche sportliche Begeisterung und das Interesse an Sport und Ernährung. Workout-Nachweise, die aktive Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio sowie ein Erste-Hilfe-Kurs sind die am häufigsten formulierten Zugangsvoraussetzungen.

 

 Vielversprechende Karriere als Fitnesstrainer

Die Corona-Pandemie ist vorbei und die Gesundheits-, Wellness- und Fitnessbranche boomt endlich wieder. Somit sind die Zukunftsperspektiven als Fitnesstrainer rosig.

Um im normalen Leben im Beruf als Fitnesstrainer Erfolg zu haben, braucht es im Übrigen kein Glück, denn Möglichkeiten gibt es als Fitnesstrainer genügend. Es ist gal, ob man den Beruf des Fitnesstrainers in einer Haupt- oder Nebentätigkeit ausübt, ein Vorteil ist und bleibt die zeitliche Flexibilität und Unabhängigkeit.

Die Anzahl der Fitnessstudio-Mitglieder ist – ebenso wie die Anzahl der Fitnessstudios – im stetigen Aufwärtstrend mit inbegriffen. Dabei bietet das Fitnesstrainer-Fernstudium die idealen Voraussetzungen, um als qualifizierte Fachkraft den Traumberuf Fitnesstrainer auszuüben. Nutze also die Digitalisierung als deine Chance, dich weiterzubilden und den Traum der Selbständigkeit zu erreichen.

 

Du bist neugierig geworden und willst mehr zu diesem Thema wissen?

Dann lade dir meinen persönlichen Erfolgs-Guide herunter. Erfahre wie ich es geschafft habe mein Hobby zum Beruf zu machen und einer der erfolgreichsten Fitnesstrainer in Deutschland geworden bin.

https://fitnesstrainer-ausbildung.twinergy-academy.de/freebie/

 

Du interessierst dich für Gesundheit, dann solltest du folgende Seite besuchen:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/

 


ÜBER DEN AUTOR

Robert Otmar Fitnessexperte

Robert Otmar

Robert Otmar ist ein passionierter Bodybuilder, glücklicher Vater, Besitzer des Twinergy Gyms in Pforzheim und Gründer der ALL IN ONE – FITNESSTRAINER LIZENZ. Mit über 10 Jahren Erfahrung in den Bereichen Fitness, Bodybuilding und Gesundheit hat er bereits mehr als 1000 Kunden erfolgreich als Coach und Experte betreut.

Erfahre meine Strategien, die ich in den letzten 10 Jahren als erfolgreicher Coach und Fitnesstrainer entwickelt habe.

UI FunnelBuilder

© FunnelCockpit